Neuigkeiten

15.04.2014
Zum Tod des Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Ortsbeirat 5 in Frankfurt am Main erklärt der Frankfurter CDU-Landtagsabgeordnete Michael Boddenberg:
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 15. April 2014 - „Mit tiefer Betroffenheit habe ich die Nachricht vom plötzlichen Tode Ralf Heiders erhalten.

11.04.2014   „Pakt für den Nachmittag“ soll endlich Betreuungslücke schließen und Kindern vielfältiges, flexibles Nachmittagsangebot sichern. Grundschulen besonders gefordert, Zusammenwirken vor Ort zu koordinieren.
Bettina M. Wiesmann MdL diskutiert Anforderungen an die Grundschulkinderbetreuung
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 11. April 2014 - 1024x768 Unter der Überschrift „Pakt für den Nachmittag – Anforderungen an Kinderbetreuung zwischen Schule, Freizeit und Familie“ fand gestern im Haus der Volksarbeit das von Bettin...

11.04.2014   „Fahrradfahrer sollen Verkehrsrichtung beachten“
Caspar: Wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 11. April 2014 - Als einen „wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit“ hat heute in Wiesbaden der Verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ulrich Caspar, die Ankündigung von Innenm...

11.04.2014
RCDS: Planungssicherheit für Nachwuchswissenschaftler
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 11. April 2014 - Der Ring-Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Hessen begrüßt die Initiative des Wissenschaftsrates zur besseren Planbarkeit der Karrierewege von Wissenschaftlern an deutschen Hochschulen.

11.04.2014   Das förderfähige Investitionsvolumen beträgt insgesamt rund 107 Millionen Euro
Rhein: Wissenschaftsrat empfiehlt Bundesförderung für vier hessische Forschungsbauten
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 11. April 2014 - Wissenschaftsminister Boris Rhein begrüßt die heutige Entscheidung des Wissenschaftsrats insgesamt, vier geplante Forschungsbauten in Hessen für die Bundesförderung zu empfehlen.

11.04.2014   Außenpolitischer Sprecher der Krimtataren bittet um Unterstützung
Steinbach: Russland muss Minderheitenrechte der Krimtataren wahren
Zur Meldung

Berlin/Frankfurt am Main, 11. April 2014 - Der außenpolitische Sprecher der Minderheit der Krimtataren, Ali Khamzin, hat sich am heutigen Donnerstag mit der Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion...

10.04.2014   Goethe-Universität Frankfurt erhält drei Elektro-Dienstfahrzeuge
Rhein: Landesregierung fördert Elektromobilität mit 6,8 Millionen Euro
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 10. April 2014 - Wissenschaftsminister Boris Rhein hat heute drei BMW i3 Elektro-autos an die Goethe-Universität Frankfurt übergeben.

09.04.2014
Im Gespräch: Kämmerer und CDU-Vorsitzender Uwe Becker
Zur Meldung

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9. April 2014 - Uwe Becker ist verantwortlich für die Finanzen der Stadt. Im Interview spricht er über Daumenschrauben und gute Schulden, Hünfeld in Osthessen und die Kosten des Frankfurter Wachstums.

07.04.2014
Steinbach: Laufende Projektförderungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sind Bereicherung für Frankfurt!
Zur Meldung

Berlin/Frankfurt am Main, 7. April 2014 - „Die Laufenden Projektförderungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sind ein Erfolg und eine Bereicherung für Frankfurt.

04.04.2014   „Modernes Gesetz für eine Leben in Würde psychisch kranker Menschen“
Bartelt: Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz Teil des Koalitionsvertrags
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 4. April 2014 - „Die aktuelle gesetzliche Grundlage für Hilfestellungen und Unterbringung psychisch kranker Menschen muss weiterentwickelt und überarbeitet werden.

04.04.2014   „Weiterhin Rekordausgaben für Infrastrukturprojekte“
Caspar: Verschiebung der Baumaßnahmen ist notwendige Entscheidung
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 4. April 2014 - „Die Verschiebung von Ausbauprojekten oder Fahrbahnerneuerungen ist eine unbequeme Entscheidung, die für einzelne Kommunen auch ärgerlich sein kann.

03.04.2014   „Kommunen werden vom Land unterstützt“
Bartelt: Hessen bietet Lebensperspektiven und Schutz für Asylsuchende und Flüchtlinge
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 3. April 2014 - „Menschenrechte und Humanität stehen im Mittelpunkt hessischer Asyl- und Flüchtlingspolitik stehen. Flüchtlinge sollen in Hessen eine humane Lebensperspektive und ausreichend Schutz finden.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben