Der Ortsbeirat bittet den Magistrat den Landwehrweg einheitlich mit den Verkehrsschildern 239 - Gehweg und dem Zusatzzeichen 1022-10 Radverkehr frei auszuschildern, damit § 1 der Straßenverkehrsordnung: gegenseitige Rücksicht zu nehmen auch wirklich eingehalten wird.

 Begründung: Es verwirrt, wenn ein Teil mit Zeichen 239 - Gehweg und ein Teil mit Zeichen 250 - Verbot für Fahrzeuge aller Art, jeweils mit dem Zusatzzeichen 1022-10 Radverkehr frei, ausgeschildert ist.

Einstimmige Annahme, noch keine Stellungnahme seitens des Magistrats

Inhaltsverzeichnis
Nach oben